Special Highlights

der Global Art of Perfumery 2017

Von Anfang an war es der Global Art of Perfumery ein Anliegen, neben den ausgesuchten Ausstellern auch Vorträge höchster Güte mit praktischem Bezug zum täglichen Business in Industrie und Handel zu bieten – Spezialisten aus dem Fach, die angewandte Wissenschaft verständlich und unterhaltsam vermitteln können. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie das Privileg, dieses Expertenwissen für Ihren geschäftlichen Erfolg einsetzen zu können.

Samstag, 22. April 2017
14.30 Uhr – 15.30 Uhr

Dr. Andreas Leistikow:

„Erfolgreiche Unternehmen erzählen Geschichten“
Fast 20 Jahre ist Dr. Andreas Leistikow bei ‚markt intern‘ als Insider der Kosmetikbranche tätig. Für mi+consulting bündelt er sein Expertenwissen und entwickelt hieraus Strategien zur Mitarbeitermotivation, Verkaufsförderung und Markenentwicklung. Nicht nur Marken, auch Fachgeschäfte müssen spannend sein wie ein guter Roman. Erst kommt das Geschichtenerzählen, dann das Marketing. Unter dieser Formel vereint er die Erkenntnisse der Neurobiologie mit den Grundregeln für einen literarischen Bestseller. Eine Marke ist mehr als ihr technischer Nutzen, ein Geschäft mehr als die Produkte, die es anbietet: Wer den Konsumenten begeistern will, sollte sein Herz und seinen Verstand ansprechen. Gerne würde er mit seinem Vortrag und den praktischen Tipps, die er auf der Global Art of Perfumery gibt auch Ihr Geschäft zum Bestseller machen.

Samstag, 22. April 2017
16.00 Uhr – 17.00 Uhr

Dr. Joachim Mensing:

PARFÜMERIE für Querdenker und Spürnasen 1
„Influencer Marketing und Social Selling von Parfum, Beauty und Accessoires“
Aktuelle Trends und Methoden
Dr. Joachim Mensing ist einer der einflussreichsten Parfum- und Kosmetik Spezialisten. Er begann seine Karriere als Professor der Psychologie an der Universität Freiburg und ist weltweit bekannt für seine Forschungen und Veröffentlichungen zu den Zusammenhängen von Düften, Persönlichkeit und Stimmungen. Er entwickelte das weit anerkannte „Moodform System“ als Forschungs- und Marketing Instrument. Er arbeitete und entwickelte Parfums und Kosmetik mit seinem global operierenden Unternehmen Moodform u.a. für Guerlain, Estee Lauder Group in New York, Lancôme und Lancaster Coty Group in New York/Paris. Heute pendelt er zwischen Frankfurt und Miami und seine Expertise umfasst die komplette Klaviatur von der Produktentwicklung bis zum Marketing.

Sonntag, 23. April 2017
15.00 Uhr – 16.00 Uhr

Dr. Joachim Mensing:

PARFÜMERIE für Querdenker und Spürnasen 2
„Insiderwissen & Aktuelle Chancen
oder was man seit über 5000 Jahren von Frauen in der Industrie lernen kann,
bzw. warum Frankreich die olfaktorische Supermacht ist und es noch länger bleibt.“

Ausstellungen parallel zur Global Art of Perfumery 2017

PETER LINDBERGH / GARRY WINOGRAND- WOMEN ON STREET
3. FEBRUAR – 30. APRIL 2017

Unter dem Titel Women on Street präsentiert das NRW Forum zum Duesseldorf Photo Weekend 2017 zwei Weltstars der Fotografie: Peter Lindbergh und Garry Winogrand. Women on Street bezieht sich auf den Originaltitel der 1975 erstmals veröffentlichten und wohl berühmtesten Serie des amerikanischen Fotografen und “Prince of the street” Garry Winogrand, Women are Beautiful, und stellt sie der Serie On Street des Stars der Modefotografie, Peter Lindbergh, gegenüber.

„Fast 30 Jahre liegen zwischen den Fotos von Lindbergh und Winogrand, doch sie wirken zeitlos.“

Süddeutsche Zeitung

„Man wird fast ein bisschen wehmütig, wenn man diese Fotografien von Garry Winogrand sieht. Denn diese Unbefangenheit, diese Sorglosigkeit, diese Lässigkeit der Körpersprache und Posen – das wirkt in diesen Schwarzweißfotografien wie ein längst verlorenes Paradies.“

Deutschlandradio Kultur
„Es ist ein zärtlicher Blick, den Peter Lindbergh den Frauen schenkt, wenn er sie fotografiert.“
Rheinische Post

Garry Winogrand, der 1984 verstarb, gehört zu den wichtigsten Vertretern der Street Photography und hat ab Mitte der 1960er Jahre maßgeblich daran mitgewirkt, die Fotografie im Kontext der zeitgenössischen Kunst zu etablieren. Neben 85 Schwarz-Weiß-Arbeiten der Serie Women are Beautiful, die erstmals in Deutschland in ihrer Gesamtheit zu sehen ist, präsentiert die Ausstellung als Weltpremiere auch die seltenen Farbarbeiten aus den Jahren 1958 bis 1964.

Peter Lindbergh gilt als einer der besten lebenden Fotografen und ist ein Star der Modefotografie. In den 1990er Jahren prägte er mit seinen Aufnahmen von Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford den Begriff des Supermodels. Dabei beweist er immer wieder einen für die Modewelt untypischen Blick auf den Menschen hinter dem Model.

Die Ausstellung umfasst 44 Fotografien, die bei Modeshootings auf der Straße entstanden sind, und größtenteils im NRW-Forum Düsseldorf erstmals ausgestellt werden.